Immobilienbewertung

Immobilien-Werte ermitteln

„Gute Informationen sparen Zeit und erhöhen die Qualität der Handlung.“ (Mike Fischer)

Als Sachverständige für die Markt- und Beleihungswertermittlung von Immobilien und Architektin habe ich die Kompetenz, Immobilien mit allen Besonderheiten individuell und umfassend zu bewerten. Die Ermittlung der Immobilien-Werte basiert auf aktuellen rechtlichen Anforderungen, technischem Knowhow und örtlichen Marktkenntnissen.

Immobilien-Werte Angela Wagner - Sachverständigen-ZertifikatMeine Kunden sind Privatleute, Institutionen und Kommunen, die von meiner breiten Ausbildung und Erfahrung profitieren. Ich bewerte bevorzugt dort, wo ich mich auskenne – im bayerischen Oberland von München bis Garmisch-Partenkirchen, aber auch dort, wo ich kompetente Partner vor Ort habe.

Da ich keine Immobilien makle, bin ich völlig unabhängig und neutral. Beratung steht an erster Stelle, da Bewertungsanlässe und persönliche Umstände sehr verschieden sind. Im ersten Gespräch (Modul 1) klären wir deshalb gemeinsam Ihren individuellen Anlass und Bedarf.

Rund um das Thema Immobilien-Werte biete ich verschiedene Module an. Sie entsprechen bestimmten Qualitätsstufen und können als Bausteine aufeinander aufbauen. Die Module 2 und 3 sind grundsätzlich nur für Standardimmobilien ohne Besonderheiten geeignet und einfache Anlässe, wie Verkauf und Vermögensübersicht. Für behördliche oder gerichtliche Verfahren sind sie nicht ausreichend.

Die Honorare richten sich nach der Formel: Was mehr kostet ist mehr Wert!

Lassen Sie sich nicht durch die vielen „kostenlosen“ Angebote blenden. Wählen Sie für wichtige und oft existentielle Entscheidungen Sachverstand und Qualität!

Die Honorare für die Module 1-3 sind nach einem fixen Aufwand kalkuliert und werden pauschal vereinbart. Das Honorar für die höchste Qualitätsstufe (Modul 4 – Wertermittlung) richtet sich nach dem Wert der Immobilie.

Gerne unterbreite ich Ihnen ein unverbindliches Angebot!

Kontakt

Modul 1 – Beratung

Wenn Sie sich erst informieren wollen…

  • Möglichkeiten der Wertermittlung
  • Qualitätsstufen und Nutzen
  • Fehlerquellen und Fallen
  • Normierte Bewertungsverfahren nach ImmoWertV

Das Honorar für die Beratung (in der Regel 1 Stunde) wird bei den Modulen 3 und 4 angerechnet.

Honorar: 120 Euro/Stunde zzgl. MwSt. + ggf. Fahrtkosten.

Modul 2 – Wertcheck

Wenn Sie einen schnellen Circa-Wert brauchen…

Der Wertcheck liefert auf der Grundlage von wenigen Objektdaten einen schnellen Circa-Wert bzw. eine Wertspanne in der das Objekt liegt. Dieser wird ohne Besichtigung des Objektes vor dem Hintergrund allgemeiner Marktdaten abgecheckt.

Honorar nach Aufwand von 240 bis 480 Euro zzgl. MwSt. + ggf. Fahrtkosten.

Modul 3 – Wertprüfung

Wenn Sie einen fundierten Näherungs-Wert brauchen…

Bei der Wertprüfung und Plausibilisierung werden grundlegende Objektdaten mit spezifischen Marktdaten kombiniert. Daraus wird ein Näherungswert der Immobilie ermittelt. Eine Objektbesichtigung ist in der Regel erforderlich. Der Auftraggeber liefert Daten und Unterlagen.

Honorar: 960 Euro zzgl. MwSt. + Nebenkosten.

Modul 4 – Wertermittlung

Wenn Sie einen sicheren Verkehrs-Wert brauchen…

Die gutachterliche Ermittlung des Verkehrs-bzw. Marktwertes einer Immobilie umfasst alle bewertungsrelevanten Objektdaten und Besonderheiten der Immobilie. Diese werden vom Sachverständigen bei einer gründlichen Ortsbegehung erhoben. Fehlende Unterlagen werden beschafft. Verfügbare Marktdaten werden weitestgehend an das Objekt angepasst. Mit einer speziellen Bewertungssoftware wird eine detaillierte und nachvollziehbare Wertermittlung erstellt. Das Gutachten kann als Kurz- oder Langfassung ausgeführt werden.

Honorar nach Objektart und Objektwert, orientiert an folgender Honorarrichtlinie.

Kontakt